Logo
Verein zur Bewegungsförderung Heppenheim e.V.
Behinderten - Reha - Gesundheits - Sport
 
Geschäftsstelle: Gießener Str. 6, 64646 Heppenheim

Einstiegs-Seite

Was wir wollen - wer wir sind

Ergänzung zur Rehabilitation

Sport für Behinderte

Kinder und Jugendliche

Weitere Angebote

Termine Sportangebote

Kontakt

Formulare

Organisationen und Vereine

Was wir wollen wer wir sind

Gymnastik mit dem Ball

Behindertensport allgemein

In Hessen sind mehr als 30000 behinderte Menschen in Behindertensportvereinen oder als Abteilungen in Sportvereinen organisiert. Diese bieten ihren leistungssportlich orientierten Mitgliedern die Möglichkeit zum regelmäßigen Training und bei entsprechender Qualifizierung auch die Teilnahme an Meisterschaften und den Paralympics. Vor allem aber halten sie für jeden der behindert, chronisch krank oder von Behinderung bedroht ist, ein breitgefächertes Spiel-, Sport- und Bewegungsangebot bereit.

Der Verein zur Bewegungsförderung

In Heppenheim gibt es den Behindertensport seit 1956 im Verein zur Bewegungsförderung e.V. (VzB). Er wurde damals als Selbsthilfeeinrichtung für Kriegsversehrte gegründet und hat heute mehr als 450 Mitglieder. Der VzB setzt Schwerpunkte im Bereich der Rehabilitation nach Krankheit und im vorbeugenden Ausgleichssport für alle Altersgruppen. Dabei wird die besondere Qualifikation der Fachübungsleiter/innen durch ein aktuelles speziell ausgerichtetes Aus- und Fortbildungsangebot sichergestellt. Alle Übungseinheiten werden von Ärzten betreut. Behindertensport wird als Ergänzung zur medizinischen Rehabilitation anerkannt, ärztlich verordnet und von Reha-Trägern und Krankenkassen gefördert. Sport und unbeschwerter Spaß an der Bewegung steigern das Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit. Behinderte und nichtbehinderte Menschen kommen sich näher beim gemeinsamen Sport. Der Verein bietet ein kostengünstiges Sportangebot und darüberhinaus vielfältige weitere Freizeitaktivitäten.

Autor: VzB Heppenheim